Ausstellungseröffnung: Paris in Rangsdorf

16.05.2014

Paris in Rangsdorf zu erleben, geschieht nicht alle Tage. Möglich wird das durch die Ausstellungspremiere im Rathaus der Gemeinde Rangsdorf mit Arbeiten des Malers Ronald Paris, die heute eröffnet wurde. Die erste Ausstellung in der Rathaus-Galerie ist dieser weithin bekannten Künstlerpersönlichkeit gewidmet. Zu sehen sind u. a. Bilder von der Stadt Paris aus der Sicht von Ronald Paris. Bald drei Jahrzehnte lebt und arbeitet Ronald Paris in Rangsdorf. Hier entstand und entsteht ein umfangreiches Ouevre. Im vergangenen Jahr wurde der Künstler für sein Lebenswerk mit dem Ehrenpreis des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg ausgezeichnet. Eine Auswahl seiner Bilder von der französischen Metropole ergänzt durch Landschaftsbilder aus Mallorca und aus unserer Region sowie eine Folge von Porträts – u.a. ein aktuelles Selbstporträt - sind zu sehen.
tl_files/music_academy/Aktuelles/ronald-paris-rathaus-rgsdrf2014-b-klein.jpg
Die Auswahl vermittelt einen Eindruck von der gestalterischen Kraft und visuellen Leidenschaft dieser beeindruckenden Künstlerpersönlichkeit. Die Kunstwissenschaftlerin, Dr. Gerlinde Förster, führte in die Ausstellung ein.
Ausstellung in der Rathaus-Galerie Rangsdorf, Seebadallee 30.

tl_files/music_academy/Aktuelles/ronald-paris-rathaus-rgsdrf2014gklein.jpg

Zurück

Aktuelles (Archiv)