Die Guts- und Herrenhäuser im Landkreis Teltow-Fläming

13.11.2012

Sonderausstellung im Museum des Teltow bis 24. Februar 2013 - Vortrag am 17. November 2012

2011 erschien im Berliner Lukas Verlag das Buch „Guts- und Herrenhäuser im Landkreis Teltow-Fläming“. Meine Frau und ich widmen uns darin den über 40 Guts- und Herrenhäusern, die mancherorts auch als Schlösser bezeichnet werden. Diese prägen - oft gemeinsam mit den ehemaligen Patronatskirchen und den teilweise noch erhaltenen Gutsensembles - viele unserer Gemeinden und tragen somit maßgeblich zur Identität dieses Landstrichs bei.


Sie erzählen von einer Zeit, in der die Dörfer von gutsherrschaftlich betriebener Landwirtschaft und den entsprechenden dörflichen Sozialstrukturen geprägt worden sind. Zugleich zeugen sie vom Wirken alteingesessener Adelsgeschlechter, die über Jahrhunderte die Geschichte auf dem Teltow und im Niederen Fläming geprägt und somit vielfach Einfluss auf das Leben der Dorfbewohner genommen haben.


Sofern sie die Zeit ohne tiefgreifende Umbauten überstanden, sind die Gebäude und Anlagen noch immer markante Zeugen der ländlichen Sozial-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte. Andere sind lediglich in Teilen als Gutshäuser erkennbar, aber dennoch Gegenstand ortsgeschichtlicher Identität und Forschung und erfahren dadurch eine neue Wertschätzung. Nach 1945 verloren die Bauten ihren vornehmlichen Zweck, Sitz eines Großgrundbesitzers zu sein. Neue Nutzungen führten zu teilweise gravierendem Substanzverlust.


Vortrag und Ausstellung


Am Samstag, dem 17. November 2012, werden wir unser Buch um 14 Uhr im Museum des Teltow in Wünsdorf vorstellen, wo es bereits 2005 schon einmal eine gemeinsame umfangreiche Ausstellung zu diesem Thema gegeben hat. Diese wird nun erneut sowie in aktualisierter und komplett überarbeiteter Form bis zum 24. Februar 2013 im Museum zu sehen sein.


Das Museum des Teltow und die beiden Buchautoren laden herzlich in das Haus in der Wünsdorfer Schulstraße 15 ein, das samstags und sonntags von 13 bis 16 Uhr und gern auch nach vorheriger Vereinbarung besucht werden kann.


Museum des Teltow-Fläming

Schulstraße 15

15806 Zossen OT Wünsdorf

033702-66900

Zurück

Aktuelles (Archiv)