Die Wählerinnen und Wähler haben entschieden!

23.09.2014

Wir haben einen tollen Wahlkampf geführt und viele Menschen erreicht. Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinen Wählerinnen und Wählern sowie bei meiner Familie, meinen Freunden und all jenen, die mich in diesem Wahlkampf begleitet haben für die großartige Unterstützung. Leider hat es nicht zum Direktmandat gereicht. Trotzdem möchte ich die Wahlkampfzeit nicht missen. Ich habe viele Erfahrungen gesammelt und viele Gespräche geführt. Politisches Engagement darf nicht mit dem Wahltag stehen und fallen. Deshalb verspreche ich, dass ich mich auch weiterhin für die Belange der Menschen in der Region intensiv einsetzen werde. Ich gratuliere Christoph Schulze zum Landtagsmandat und wünsche ihm viel Kraft, um die Belange der Bürgerinnen und Bürger im Landtag erfolgreich vertreten zu können. Am meisten enttäuscht hat mich die schlechte Wahlbeteiligung. Man muss nun gründlich erforschen, warum die Menschen keinen Gefallen an der Demokratie finden.

Gegen Demokratie Verdruss hilft es mehr Demokratie zu wagen. Mehr Transparenz, weniger Ignoranz und mehr Bürgernähe können helfen, die Situation zu verbessern. Zudem ist die Fokussierung der politischen Repräsentation auf Parteien, die jedoch zunehmend ihre Basis verlieren, problematisch. Die Bürgerinnen und Bürger müssen selbst mehr Rechte wahrnehmen können, als es zurzeit möglich ist - nicht nur Wählen, sondern auch selbst entscheiden. Die Bürgerinnen und Bürger müssen wieder mehr Chancen bekommen um sich aktiv an der Politik unseres Landes beteiligen zu können.

Zurück

Aktuelles (Archiv)