Gesundheitsversorgung in Zossen - das Thema geht uns alle an!

22.06.2011

Fragebogen zum Thema Gesundheit

Die Bevölkerungsstruktur wird sich im Landkreis Teltow-Fläming ändern. 2008 war jeder 5. Bürger des Landkreises im Rentenalter. 2015 wird es jeder Vierte sein und 2030 wird schon jeder 3. Rentner sein. Daraus ergeben sich Änderungen im Bedarf der Gesundheitsversorgung und im Pflegebereich. Brandenburg hat bundesweit die geringste Vertragsärztedichte. Im Landkreis Teltow-Fläming ist sie etwas besser als im Landesdurchschnitt, und noch ist der Versorgungsgrad bei Fachärzten und Hausärzten als gut einzuschätzen. Allerdings sind bereits 13,2 Prozent der Ärzte im Landkreis älter als 60 Jahre. Bis 2020 wird sich daher der Versorgungsgrad deutlich verschlechtern.

Aus diesen Gründen sind neue Ideen und Wege in der Gesundheitsversorgung dringend gefragt. Hier sind auch die Kommunen aufgerufen, sich aktiv zu beteiligen. Auch Sie können mitwirken. Der verlinkte Fragebogen dient der Vorbereitung einer für den 5. August von mir geplanten Veranstaltung zum Thema Gesundheit mit Gesundheitsministerin Anita Tack und verschiedenen Akteuren aus dem Gesundheitsbereich.

Der Fragebogen kann hier heruntergeladen werden:

Zurück

Aktuelles (Archiv)