Gut besuchte Austellungseröffnung in der Neuer Galerie in Wünsdorf

19.08.2011

Landrat und Kreistagsfraktionen zur Rettung der Neuen Galerie aufgerufen

Außerordentlich gut besucht war am vergangenen Sonntag die Ausstellungseröffnung in der Neuen Galerie in Wünsdorf. Der jetzt im Brandenburgischen lebende und arbeitende Fotograf Günter Gueffroy stellt eine Auswahl seiner Fotos aus. Günter Gueffroy war der Fotograf des ersten Playmates der DDR, er hat Aktfotos in der Zeitschrift "Das Magazin" veröffentlicht und zuvor vor allem Schlagersänger für AMIGA-Schallplattenhüllen fotografiert. Die Arbeiten stammen vorwiegend aus den Jahren vor 1990.

Unter den zahlreichen Gästen war auch die Schauspielerin und Sängerin Inka Bause sowie namhafte Künstler aus der Region.

Ein Diskussionsthema war die Zukunft der Neuen Galerie. Der Landkreis Teltow-Fläming, als Träger der Galerie, plant deren Schließung. Hiergegen regt sich Widerstand. Derzeit werden Unterschriften gesammelt, die dem Kreistag übergeben werden sollen (Unterschriftenlisten können Sie hier herunterladen).

Um die Neue Galerie zu retten, habe ich alle Fraktionen des Kreistages und den Landrat angeschrieben und sie gebeten bzw. aufgefordert, mit dem Museum des Teltow und der Neuen Galerie, nicht zwei weitere kulturelle Einrichtungen einfach dem Rotstift zum Opfer fallen zu lassen.

Den Brief an den Landrat finden Sie hier:

Die Ausstellung dauert bis zum 9. Oktober. Sie ist geöffnet donnerstags bis sonntags – auch am 3. Oktober – von 10 bis 18 Uhr in der Neuen Galerie, Bücherstadt Wünsdorf, Gutenbergstraße 1.

tl_files/music_academy/Aktuelles/NeueGalerie-08-2011-4-internt.jpg

tl_files/music_academy/Aktuelles/NeueGalerie-08-2011-1internt.jpg

Zurück

Aktuelles (Archiv)