Last call - letzter Aufruf für ein Nachtflugverbot

29.11.2012

Es fehlen offensichtlich nur noch wenige tausend Stimmen um das Volksbegehren zum Nachtflugverbot in Brandenburg zum Erfolg zu führen. Am Montag, den 3.12.2012 um 16 Uhr endet das Volksbegehren für ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr am Großflughafen Schönefeld.

Es fehlen wohl noch rund 3000 Unterschriften, um die erforderliche Marke von 80 000 Unterschriften zu schaffen. Der Großteil der Unterschriften wurde bislang in den künftig vom Fluglärm betroffenen Gemeinden gesammelt. Bei einem Erfolg muss sich der Landtag erneut mit dem geforderten Flugverbot zwischen 22.00 und 6.00 Uhr beschäftigen. In Berlin ist ein ähnliches Volksbegehren bereits knapp gescheitert. Hier wären 173 000 Unterschriften notwendig gewesen. 

Wer bis Donnerstag um 17 Uhr die Briefwahlunterlagen anfordert, wird diese noch bis Samstag erhalten und kann sie ausgefüllt bis Montag abgeben. In den Rathäusern kann bis Montag um 16 Uhr zu den jeweiligen Öffnungszeiten unterschrieben werden. In Zossen ist am Sonnabend von 8:00 bis 13:00 Uhr das Rathaus geöffnet.

Zurück

Aktuelles (Archiv)