Protest gegen Schweinemastanlage in Klausdorf war erfolgreich - Demo am 16.11.2013

28.10.2013

Die Proteste gegen die Schweinemastanlage Klausdorf hatten nun Erfolg: Die Agrargesellschaft Sperenberg hat die Verkaufsverhandlungen mit der "Saalower Mast GmbH" angesichts der heftigen Proteste in der Bevölkerung beendet.

Die Saalower Firma wollte in der früheren Rindermastanlage der Sperenberger Agrargesellschaft in Klausdorf eine weitere Schweinemast mit 5.000 Tieren errichten. Diese Pläne hatten in der Region heftigen Widerstand hervorgerufen, eine Bürgerinitiative hat bislang über 3.000 Unterschriften gegen die Anlage gesammelt. Sie befürchteten vor allen Dingen eine Belastung des nur wenige hundert Meter von der geplanten Anlage entfernten Mellensees.

Dennoch ruft die Bürgerinitiative zur Verhinderung von industriellen Tiermastanlagen auf zur

Demo
- Keine Massentierhaltungsanlagen in der Region
- Keine Überdüngung der Böden durch Gülleausbringung im Einzugsgebiet des Mellensees
- Keine Aufstockung der Schweinemastanlage in Saalow

Für unsere Umwelt & sanften Tourismus
für gesunde Lebensgrundlagen & einen sauberen Mellensee

Datum: Samstag, den 16.11.2013 um 10:00 Uhr
Treffpunkt: Hotel Morada (Zossener Straße, Ecke Heidekamp in Klausdorf)

Marsch zur Gemeindeverwaltung Am Mellensee (Zossener Straße 21)
und Abschlusskundgebung um 11:00 Uhr mit:
- Herrn Prof. Oehler, Mitglied der Bürgerinitiative
- Frau Dowhaluk, von der Fischerei Mellensee
- Herrn Niemann von "Bauernhöfe statt Agrarfabriken"
- Frau Konzack, Hotel Seeblick

Veranstalter: Bürgerinitiative und Unterstützer der Bürgerinitiative zur Verhinderung von industriellen Tiermastanlagen

Zurück

Aktuelles (Archiv)