Richtfest in Zossen

02.09.2014

Nach dem der Rohbau und der Dachstuhl des denkmalgeschützten Gebäudes am Kirchplatz 7 erstellt sind, wurde am Freitag, den 30.08.2014, Richtfest gefeiert.

Die Sanierung soll insgesamt 1,7 Mio. € kosten. Da das Haus im städtischen Sanierungsgebiet steht, erhält die Stadt Fördermittel in Höhe von 700.000 €. Nach der Sanierung des Gebäudes wird die Innenstadt um ein weiteres Schmuckstück bereichert.

tl_files/music_academy/Aktuelles/Zs-Kirchplatz7-a-kl.jpg

In das Gebäude soll die jetzige „Kleine Galerie“, die derzeit in einem kleinen Gebäude im Stadtpark untergebracht ist, einziehen und das Schulmuseum. Die jetzigen Räume des Schulmuseums werden dann der Bibliothek Zossen zur Verfügung gestellt. Geplant ist außerdem, ein Galerie-Café  einzurichten. Die Fertigstellung ist für Sommer 2015 geplant.

Die Städtebauförderung in Zossen läuft 2014 aus. Insgesamt standen 14 Mio. € im Zeitraum von 1992 bis 2014 für Sanierungsmaßnahmen in der Innenstadt zur Verfügung. Neben einer Vielzahl von privaten und öffentlichen Gebäuden wurde auch der öffentliche Raum (Marktplatz; Parkplätze) fast komplett erneuert.

tl_files/music_academy/Aktuelles/Zs-Kirchplatz7-c-kl.jpg

Zurück

Aktuelles (Archiv)