Tierheimfest in Zossen war voller Erfolg!

21.08.2011

"Wau", dass war wieder ein tolles Tierheimfest am Sonntag den 21. August 2011. Zahlreiche Besucher nutzten das tolle Sonntagswetter und folgten der Einladung des „Vereins der Tierfreunde Schützende Hand e.V.“, der ein buntes Programm bot. Eine, genauer gesagt zwei Kinderhüpfburgen, Kinderschminken, Tombola, Trödelmarkt und viele Informationen und Vorfürungen waren Teil des vielfältigen Programms.
Zur Zeit hat der Verein über 100 Mitglieder und er betreibt das Tierheim Zossen ganz überwiegend mit ehrenamtlichen Helfern.

Das Tierheim Zossen beherbergt durchschnittlich ca. 120 Katzen, 15 Hunde und Kleintiere wie zum Beispiel Zwergkaninchen, Meerschweinchen, Vögel und sogar Minischweine. Im Vergleich zum letzten Jahr hat sich auch baulich wieder einiges verändert. Besonders viel Aufmerksamkeit erhielt die “amerikanische Versteigerung” eines Kuscheltieres, wo der Kaufpreis in schwindelerregende Höhen getrieben wurde. Aber zum Glück: Für den guten Zweck. Ich habe die Gelegenheit genutzt, um mich vor Ort über die Heimtiere und über den Fortgang der Bauarbeiten zu informieren.

Gut war, dass die Fraktion SPD/LINKE/VUB den Änderungsantrag zum Haushaltsplan 2011 eingebracht hatte, wonach das Tierheim Zossen mit 4.500 € unterstützt werden soll. Dieser Antrag wurde auch von der SVV bestätigt. Wichtig ist nun, dass die Stadt Zossen mit dem Tierheim Zossen auch endlich den Fundtiervertrag abschließt.

tl_files/Tierheim-Zossen-2.jpg

Zurück

Aktuelles (Archiv)