Vor Ort in Rangsdorf beim Sommerfest der Gemeinde

09.09.2017

Zwei Wochen sind es noch bis zur Bundestagswahl am 24. September. Der Wahlkampf nimmt auch in Rangsdorf an Fahrt auf.
DIE LINKE Rangsdorf war mit einem Infostand beim Sommerfest der Gemeinde Rangsdorf am Rangsdorfer See präsent. Als Direktkandidat für den Wahlkreis 62 stand ich Rede und Antwort. Vornehmlich ging es um Bildung und Erziehung sowie um das Thema Infrastruktur, insbesondere um einen S-Bahnanschluss für Rangsdorf.

Beim Sommerfest der Gemeinde gab es die Möglichkeit Spielzeug und Bücher zu tauschen. Zudem gab es Stände mit regionalen Produkten von Honig bis Kartoffeln, von Blumen bis Keramik. Für das leibliches Wohl sorgten Gastronomen aus der Gegend mit verschiedenen Leckerbissen. Für die Kinder gab es auf der Bühne eine Märchenstunde.

Zurück

Aktuelles (Archiv)