Wie stehen die Parteien zum Natur- und Umweltschutz?

28.08.2014

Wie stehen die Parteien zum Natur- und Umweltschutz? Das war das Thema einer Podiumsdiskussion, zu der die Umweltverbände die im Landtag vertretenen Parteien heute in das Haus der Natur nach Potsdam eingeladen hatten.
Zu Gast waren:
Daniel Kurth (SPD),
Carolin Steinmetzer-Mann (DIE LINKE),
Dieter Dombrowski (CDU),
Axel Vogel (Bündnis 90/Die Grünen),
Martin Hesterberg  (FDP)
Bei der von Gerald Meyer moderierten Runde ging es um Fragen zur Energiepolitik und Braunkohle, zur Landwirtschaft, Massentierhaltung und Bürgerbeteiligung. Zu diesen und anderen Themen haben die Brandenburger Umweltverbände gemeinsame Wahlprüfsteine erarbeitet. Die Positionen der Parteien zum Natur- und Umweltschutz finden Sie hier: http://www.hausdernatur-potsdam.de/wahlpruefsteine-2014/index.html (externer Link).

tl_files/music_academy/Aktuelles/Potsdam-HdN-2014-b.jpg
tl_files/music_academy/Aktuelles/Potsdam-HdN-2014-d.jpg
Carolin Steinmetzer-Mann unterschreibt die Volksinitiative gegen Massentierhaltung.
tl_files/music_academy/Aktuelles/Potsdam-HdN-2014-c.jpg

Zurück

Aktuelles (Archiv)