Carsten Preuß

Wahlprogramm zur Landtagswahl 2014


test

Glienick

Liebe Einwohner von Glienick und Werben,
ein Miteinander für Zossen bedeutet auch ein Miteinander aller Orts- und Gemeindeteile. Für mich gilt das Motto „Jeder Ortsteil zählt“. Aus meiner Tätigkeit als Stadtverordneter und Gesprächen bei meiner Radtour, bei meinem Vor-Ort-Termin im Gemeindehaus und mit vielen Einwohnern kenne ich die Bereitschaft der Glienicker, für ihren Ort etwas zu tun. Das hat mich sehr beeindruckt.

  • Glienick braucht eine Radwegverbindung nach Nächst Neuendorf (Chausseehaus) und in Richtung Groß Schulzendorf. Dieses Vorhaben bedarf der Abstimmung mit der Stadt Ludwigsfelde.
  • Viele Glienicker wehren sich gegen die Flugrouten über ihren Ort und fordern ein striktes Nachtflugverbot. In mir haben Sie einen aktiven Mitstreiter.
  • Der Sportplatz in Glienick ist für den Schul- und Vereinssport zu sanieren.
  • Eine Gehweginstandsetzung ist in einigen Bereichen dringend nötig.
  • Im neuen Wohngebiet sind auseichende Vorkehrungen gegen Überschwemmungen zu treffen.

Es gibt einiges zu tun.

Ihr Carsten Preuß